#1: Die beiden Korea im Angesicht des VirusCovid-19, eine geopolitische Lektion

Nächstes Video

9 Min.
Verfügbar vom 02/04/2020 bis 04/04/2022
Die Corona-Pandemie macht uns stärker denn je bewusst, dass wir in einem „globalen Dorf“ leben: Aus London blickt man nach Paris, von dort nach Mailand und von dort wiederum nach Peking, um die weitere Entwicklung der Krise abzuschätzen. Zugleich sind die Auswirkungen der Pandemie nicht in allen Ländern dieselben – sei es, weil die einzelnen Staaten verschiedene politische Maßnahmen treffen, weil geografische Gegebenheiten die Verbreitung des Virus beeinflussen oder weil Lebensstil und Kultur unterschiedlich sind.  
„Mit offenen Karten“ nimmt die Krise zum Anlass, um Grundwissen über die einzelnen Länder aufzufrischen und neue Kenntnisse zu vermitteln. Denn es scheint, als sei durch Covid-19 die Welt noch ein wenig kleiner geworden.In Nordkorea gibt es offiziell bisher keinen Fall von Covid-19, doch tausende Menschen wurden unter Quarantäne gestellt. Südkorea konnte die Epidemie durch Nutzung aller verfügbaren Technologien ohne allgemeine Ausgangssperre eindämmen.Einblicke in Geschichte, Geografie und Geopolitik der verfeindeten Brüder mit Pierre-Olivier François, der zum Team von „Mit offenen Karten“ gehört und bereits zahlreiche Dokumentationen über die beiden koreanischen Staaten gedreht hat.

  • Produzent/-in :
    • Arte France Developpement
  • Autor :
    • Emilie AUBRY
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020