The Rolling StonesHampton Coliseum – Live in 1981

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

150 Min.
Verfügbar vom 27/04/2020 bis 26/07/2020

Es war eine Tour, die alle Rekorde brach: Über zwei Millionen Besucher machten die US-Tour 1981 der Rolling Stones zu einer der erfolgreichsten Tourneen der Musikgeschichte. Die Tour folgte der Veröffentlichung des Albums Tattoo You, das bis heute das meistverkaufte Album britischen Rockband. Wir zeigen das Abschlusskonzert aus dem Hampton Coliseum vom 18. Dezember 1982.

Die Konzertaufnahme dokumentiert den Abschluss einer Tournee, bei der die Rolling Stones mit 50 Terminen und Ticketeinnahmen von über 50 Millionen Dollar alle Rekorde schlugen. Das Album Tattoo You, das zuvor im August desselben Jahres erschienen war, schlug bei Kritikern und Fans gleichermaßen ein. Es stieg direkt auf Platz eins der US-Charts ein und verteidigte die Pole Position 9 Wochen lang.

Die American Tour der Rolling Stones begann im September 1981 in Philadelphia und endete im Dezember desselben Jahres in Hampton, Virginia. Die Show vom 18. Dezember, dem Geburtstag von Gitarrist Keith Richards, wurde als erstes Musikevent der Geschichte im Pay-per-View-Verfahren im Fernsehen übertragen. Das Filmmaterial, das lange Zeit nur als Bootleg unter Fans kursierte, wurde 2014 für die offizielle Veröffentlichung aufwändig restauriert und von Grammy-Preisträger Bob Clearmountain neu gemastert.


  • Produktion :
    • Eagle Rock
  • Land :
    • Großbritannien
  • Jahr :
    • 2014