Berlin Alexanderplatz (8/14)Die Sonne wärmt die Haut die sie manchmal verbrennt

59 Min.
Verfügbar vom 11/05/2020 bis 07/08/2020

Franz Biberkopf löst sich von seinen eigenen moralischen Ansprüchen, die ihn beengen. Mit Hilfe von Willy verdient er gutes Geld. Dann lernt er über Eva Mieze kennen und verliebt sich in sie. Seine neue Beschützerrolle stärkt ihn, bis ein Liebesbrief, von einem anderen Mann an Mieze gerichtet, sein Vertrauen erschüttert.


  • Regie :
    • Rainer Werner Fassbinder
  • Drehbuch :
    • Rainer Werner Fassbinder
  • Produktion :
    • Dieter Minx
  • Produzent/-in :
    • Peter Märthesheimer
  • Kamera :
    • Xaver Schwarzenberger
  • Schnitt :
    • Franz Walsch
    • Juliane Lorenz
  • Musik :
    • Peer Raben
  • Mit :
    • Günter Lamprecht (Franz Biberkopf)
    • Barbara Sukowa (Mieze)
    • Brigitte Mira (Frau Bast)
    • Fritz Schediwy (Willy)
    • Roger Fritz (Herbert)
    • Barbara Valentin (Ida)
    • Peter Kuiper (Glatzköpfiger)
    • Claus Holm (Wirt)
    • Hanna Schygulla (Eva)
  • Koproduktion :
    • Bavaria Atelier GmbH & RAI
  • Kostüme :
    • Barbara Baum
  • Szenenbild / Bauten :
    • Helmut Gassner
  • Redaktion :
    • WDR
  • Maske :
    • Peter Knöpfle
    • Anna Nöbauer
    • Klaus Heim
  • Ton :
    • Karsten Ulrich
    • Milan Bor
  • Restaurierung :
    • Xaver Schwarzenberger, Dieter Minx, Juliane Lorenz
    • Bavaria Media und Rainer Werner Fassbinder Foundation, 2006
  • Bühnenbild / Ausstattung / Bauten :
    • Fritz Goldmann
    • Siegfried Haubold
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 1980