Rebekah @ GriessmuehleUnited We Stream

59 Min.
Verfügbar vom 30/10/2020 bis 22/03/2021

Die Berliner Clubkultur steht vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte. Seit dem 13. März wurde das gesamte Berliner Nachtleben behördlich stillgelegt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu unterbinden.

Damit sind mehr als 9.000 Mitarbeiter*innen, sowie zehntausende Kunstschaffende schlagartig ohne Beschäftigung und die vielen, für Berlin identitätsstiftenden Orte stehen vor dem Ruin. Als Antwort darauf, dass in Berlin die Clubs geschlossen sind und auch der Rest der Welt in Quarantäne sitzt, unterstützen sich Berliner Clubs, Veranstalter*innen und Künstler*innen untereinander und starten ab Mittwoch, den 18.03.2020 den größten virtuellen Club der Welt: #UnitedWeStream.

Von ihrer zierlich-hübschen Erscheinung sollte man sich nicht täuschen lassen. Zwar hat sie einmal als Model gearbeitet, wenn es aber um ihre Musik geht, macht Rebekah Teasdale keine Kompromisse. Als DJ und Produzentin serviert sie vorwiegend harten Techno, der auch gerne mal die Grenze zum Industrial überschreitet. Die Nähe zu Detroit-Acts wie beispielsweise Jeff Mills, der in den 90ern ein wichtiger Maßstab in Sachen technoider Härte ist und seine Sets ebenfalls gerne in der Schnittmenge von Techno und Industrial ansiedelt, klingt deutlich an.


Foto © UWS


  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020