Richard Galliano und das Radio-Sinfonieorchester Warschau

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

23 Min.
Verfügbar vom 16/03/2020 bis 16/03/2025
50 Jahre in der Musikbranche – ein Grund zum Feiern! Richard Galliano begeht sein Bühnenjubiläum auf dem Bielska Zadymka Jazzowa im polnischen Katowice. Begleitet vom Radio-Sinfonieorchester Warschau interpretiert ein Concerto von Astor Piazzolla und eine Eigenkomposition.

Das Konzert beginnt mit Aconcagua von Astor Piazzolla. Inspiriert von dem höchsten Gipfel der Andenkette, dem Grenzgebirge zwischen Argentinien und Chile, schuf der argentinische Musiker ein Concerto in drei Sätzen für Bandoneon, Harfe und Percussion. Aconcagua ist eines seiner berühmtesten Stücke!

Anschließend präsentiert Richard Galliano ein eigenes Werk: Madreperla ist ein Concerto für Akkordeon und Orchester. Jeder der drei Sätze – ein Tango ostinato, eine melancholische Ballade und eine karibische Mazurka – ist eine Hommage an einen Künstler, derGalliano am Herzen liegt, sowie das dazugehörige Instrument: Astor Piazzolla und das Bandoneon, Toots Thielemans und die Mundharmonika, Eddy Louiss und das Akkordeon. Das Video zeigt die Erstaufführung des Stückes, das 2018 entstand.


Programm:
Astor Piazzolla - Aconcagua 
Richard Galliano - Madreperla 


Aufgezeichnet am 1. März 2020 auf dem Bielska Zadymka Jazzowa in Katowice (Polen).


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020