„Chichinette – Wie ich zufällig Spionin wurde“

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

6 Min.
Verfügbar vom 05/03/2020 bis 05/06/2020

Der Dokumentarfilm von Nicola Alice Hens erzählt die bisher kaum bekannte Geschichte der französischen Jüdin Marthe Cohn alias Chichinette („Kleine Nervensäge“), die im Zweiten Weltkrieg als Spionin in Nazi-Deutschland ihr Leben aufs Spiel setzte, um für das Ende des Krieges zu kämpfen. Heute im Alter von 99 Jahren bereist sie die Welt, um ihre Geschichte zu teilen.


  • Autor :
    • Petra Dorrmann
  • Redaktion :
    • Barbara Brückner, WDR
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020