Elfenbeinküste: Filme gegen die illegale Migration

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 05/03/2020 bis 07/09/2022
"Es ist in Wahrheit ein einziger Kreuzweg." So beschreibt ein ehemaliger Migrant seine Reise von der Elfenbeinküste nach Europa. In den sozialen Medien Westafrikas werden die Gefahren der Durchquerung der Saharawüste kleingeredet. Das Wanderkino "Cinemarena" der Organisation IOM, finanziert durch die UNO und die EU, soll die Einwohner von der "illegalen Migration" abhalten. Das Problem bleibt allerdings der niedrige Lohn im eigenen Land.

  • Journalist :
    • Caroline Dumay
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020