Loading

Der Ruf der mongolischen Steppe

Stadt Land Kunst

Hinter der Fassade

Mehr

Valencia: Der geheime Garten

Stadt Land Kunst (22/10/2021)

Lozère: Die Bestie des Gévaudan geht um

Stadt Land Kunst (21/10/2021)

Kapverdische Inseln: Aus den Levadas entspringt ein Paradies

Stadt Land Kunst (20/10/2021)

Guatemala: Vom Mais gesegnet

Stadt Land Kunst (19/10/2021)

Hamburg: Das Tor zur Welt

Stadt Land Kunst (18/10/2021)

Australien: Surfen als Lebensart

Stadt Land Kunst (15/10/2021)

Indien: Delhi, die Hauptstadt des Mogulreichs

Stadt Land Kunst (14/10/2021)

La Mancha: Rot und international

Stadt Land Kunst (13/10/2021)

Der Ruf der mongolischen SteppeStadt Land Kunst

Sendung vom 09/03/2020

Ein Gesang aus uralter Zeit klingt durch die Weiten der zentralasiatischen Steppe: Khöömii, eine besondere Vokaltechnik, bei der aus einem Mund gleichzeitig Bassstimme und Melodiestimme erklingen, ist tief in der Kultur der mongolischen Nomaden verwurzelt. Der für die mongolische Identität so wichtige Obertongesang war lange Zeit vom Aussterben bedroht. Seit Mitte des 20. Jahrhunderts erlebt er eine Renaissance.

Dauer :

13 Min.

Verfügbar :

Vom 09/03/2020 bis 09/03/2022

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann

TWIST

Literatur. Kunst. Überleben!

In den Gräben der Geschichte

Der Schriftsteller Ernst Jünger

Twist

Verrückt nach Mode! Fashion im Wandel

F. C. Gundlach

Meister der Modefotografie

TWIST

Jung, digital, provokant - Estland

Das Humboldt Forum

Schloss mit zwei Gesichtern

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Darkroom - Tödliche Tropfen

Lager der Schande - Europas Libyen-Deal

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann

Re: Tatort Wald

Die Holzmafia in Rumänien

Glam Rock

Verrückt, exzentrisch und von kurzer Dauer