Fachkräfte-Einwanderung: Der bürokratische Spießrutenlauf

Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 03/03/2020 bis 05/03/2022

In Deutschland ist das neue Fachkräfte-Einwanderungsgesetz in Kraft getreten. Ziel ist es, Fachkräften aus Nicht-EU-Staaten die Zuwanderung in den Arbeitsmarkt zu erleichtern. Künftig sollen nicht nur Hochqualifizierte, sondern auch Personen mit Berufsausbildung einreisen dürfen. Der Bundestag hatte das Gesetz nach langen Verhandlungen zwischen Union und SPD Mitte Juni 2019 verabschiedet. Damit hoffen die Betroffenen auch, leichter und schneller in Deutschland Fuß zu fassen. Bislang glichen die Behördengänge einem Spießrutenlauf.


  • Journalist :
    • Tom Théodor
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020