Kamerun: Krieg der Sprachen

Nächstes Video

6 Min.
Verfügbar vom 22/02/2020 bis 24/02/2023
Kamerun galt jahrelang als Stabilitätsfaktor in einer politisch unsicheren Region. Doch seit vor drei Jahren der Konflikt mit dem anglophonen Teil des Landes begann, ist nichts mehr wie zuvor. 
Damals begannen Anwälte und Lehrer gegen ein System zu protestieren, dass in ihren Augen anglophone Bürger benachteiligte. Sie forderten wichtige Gesetzestexte auch ins Englische zu übersetzen und Englisch als Unterrichtssprache zu erhalten. Etwa ein Fünftel der Kameruner sind anglophon. Im Gesetz ist die Zweisprachigkeit verankert. Aus dem Streik ist inzwischen eine militante Unabhängigkeitsbewegung geworden, mit Tausenden Toten und einer halben Million Binnenvertriebenen.

  • Journalist :
    • Ulrike Däßler
    • David Martin
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020