Piemont: Antisemitische Anfeindungen häufen sich

Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 20/02/2020 bis 22/02/2022

Mit seiner harten Anti-Migrationspolitik hat der ehemalige Innenminister Italiens, Matteo Salvini, das politische Klima im Land verändert. Auch wenn er sich demnächst vor Gericht verantworten muss, haben seine rechtsextremen Positionen die Grenzen des Sagbaren verschoben. Im Piemont häufen sich seit Ende Januar die antisemitischen Angriffe auf Familien ehemaliger Anhänger des antifaschistischen Widerstands.


  • Journalist :
    • Salvatore Aloise
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020