Frankreich lässt afghanische Dolmetscher im Stich

Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 19/02/2020 bis 21/02/2023

Sie arbeiteten als Dolmetscher, Wachleute, Köche oder Fahrer - für die deutsche Bundeswehr oder die französische Armee. Die Rede ist von afghanischen Ortskräften. Im Kampf gegen die Taliban standen sie im Dienst des Westens, in den Augen der Extremisten sind sie Verräter. Nach dem Abzug der internationalen Truppen aus Afghanistan Ende 2014 wurden sie ihrem eigenen Schicksal überlassen. Ein ehemaliger Dolmetscher berichtet, wie er vom französischen Staat alleingelassen wurde.


  • Journalist :
    • Nicolas Joxe
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020