Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 25/01/2020 bis 27/01/2021
In unserem Wissenschafts-Schwerpunkt beschäftigen wir uns mit Gentechnik und zwar mit der Crispr-Genschere. 2012 hat die Französin Emmanuelle Charpentier das Potential dieser Technik entdeckt. Die Reaktionen waren gemischt, von Euphorie bis zu großer Angst war alles dabei.
Denn mit Crispr können Wissenschaftler unser Erbgut gezielt verändern, Gene einfügen, entfernen oder auch ausschalten. Für manche Mediziner war Crispr bahnbrechend. Viel Hoffnung in das Werkzeug setzen HIV-Forscher, zum Beispiel an der Universität in Philadelphia.

  • Journalist :
    • R. Dumesnil
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020