Kompromat im La CigaleHerztod

5 Min.
Verfügbar vom 03/02/2020 bis 11/12/2021
Kompromat? Wassndas? Ganz einfach: Man nehme zwei Aushängeschilder des französischen Elektro (Rebeka Warrior und Vitalic), gebe ihnen einen russischen Namen („kompromat“ heißt so viel wie „kompromittierendes Dokument“) und lasse sie gemeinsam zehn Elektropunk-Perlen in feinster Berliner Techno-Tradition produzieren. 
Mit Kompromat setzen Rebeka Warrior (Leadsängerin von Sexy Sushi und Mansflied.TYA) und Vitalic ihre 2012 mit „La mort sur le Dancefloor“ begonnene erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Beide Musikprojekte entführen ihre Zuhörer in aggressiv-punkige und dabei doch sinnliche Klangwelten, die einem bis ins Mark gehen.

Bei Kompromat gibt es allerdings einen entscheidenden Unterschied: Rebeka Warrior singt hier nämlich auf Deutsch, und das aus gutem Grund, denn das Album „Traum und Existenz“ ist eine Hommage an die Pioniere des deutschen Technos, vor allem DAF und die Einstürzenden Neubauten.

Nachdem sie den Sommer über durch die Lande gezogen sind und ihren Hit „Niemand“ unter anderem im belgischen Dour, bei Rock en Seine und bei den Eurockéennes gespielt haben, machen sich die beiden nun auf, La Cigale zu erobern. Wird sich auch Paris der verführerischen Finsternis von Kompromat ergeben? Das dürfte nicht folgenlos bleiben …

Aufzeichnung vom 12. November 2019 im La Cigale, Paris.

Foto © Gwendal Le Flem

  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020