Syrien: Der Rückzug der Amerikaner aus Rojava

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

3 Min.

Im Oktober kündigte US-Präsident Donald Trump den Abzug seiner Truppen aus Syrien an – und ließ damit die Kurden im Stich, die Verbündeten der Vereinigten Staaten im Kampf gegen den Islamischen Staat. Es sind aber durchaus noch amerikanische Soldaten vor Ort. In Rojava - so nennen die Kurden ihr Gebiet in Nordsyrien - fragen sich nicht wenige, welche Strategie die USA tatsächlich verfolgen.


  • Journalist :
    • Ahmad Albro
    • Adnan Hasan
    • Nicolas Joxe
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020