Loading

Theater: Ruanda als feministisches Vorbild

Kreatur #10

Frauenrechte und Gleichstellung im Rampenlicht

Mehr

5 Min.

Abtreibung: Diese Pakete retten Leben

Argentinien: Frauen gegen Männer-Gewalt

ARTE Reportage

Braucht Deutschland ein Catcalling-Verbot?

Indien: Mädchen unerwünscht

Re: Sex als Kulturkampf

Polen streitet um die Sexualmoral

Schweden: Paradies der Gleichberechtigung?

Theater: Ruanda als feministisches VorbildKreatur #10

Ruanda ist der Shooting-Star in Sachen Gleichberechtigung. Nach dem Genozid 1994 machte das Land die Geschlechtergerechtigkeit zur Grundlage der Politik. Das deutsche Theaterstück "Learning Feminism from Rwanda" der Truppe Flinn Works stellt die Frauen-Quote als politisches Instrument ins Zentrum und hinterfragt, wie sich Kultur und Geisteshaltung dadurch verändern. Was kann Europa von Ruanda lernen? Wir waren in der Kaserne Basel, um uns das Stück genauer anzuschauen.

Dauer :

5 Min.

Verfügbar :

Vom 09/12/2020 bis 11/12/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

#10: Kreatur ist wieder da!

Mehr

Kreatur ist wieder da!

Das feministische Magazin

Theater: Ruanda als feministisches Vorbild

Kreatur #10

Belarus: Die Feministinnen der Revolution

Kreatur #10 - Das Gespräch

Auch interessant für Sie

Die gläserne Decke der Literatur

Kreatur #18

Die gefährliche Kunst des Schreibens

Kreatur #18

Karambolage

Tchibo / Der "Conseiller Principal d'Education"

Karambolage

Die Sächsische Schweiz / Pipi / Die "Catherinettes"

Feministischer Bücherherbst

Kreatur #18

Karambolage

Das Sandwich / Auf die Plätze / Deutsch

Brasch - Das Wünschen und das Fürchten

Die meistgesehenen Videos von ARTE

40 Jahre Aids – Schweigen = Tod

Mireille Mathieu - Singen, nur singen!

Sting im Panthéon

Zum 50-jährigen Bestehen des Radiosenders FIP

Müssen wir auf Kinder verzichten?

Alternativen #3 - Konsumwahn

Upcycling vs. Konsumwahn

Die gläserne Decke der Literatur

Kreatur #18