Als der Louvre ins Lot zogStadt Land Kunst

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 15/01/2020 bis 15/01/2022

Das südfranzösische Département Lot hatte während des Zweiten Weltkrieges eine außergewöhnlich hohe Dichte an Meisterwerken pro Quadratkilometer: 3200 aus Pariser Museen evakuierte Gemälde profitierten damals von der Gastfreundschaft und dem Klima im Lot-Tal. Eine Ausstellung in Erinnerung an diese Begebenheit, die 2019 durch das Département tourte, trug daher den Titel Louvre-sur-Lot.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020