Illegaler Landhandel: Boliviens Wälder in Gefahr

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 03/01/2020 bis 05/01/2022

Den ganzen Sommer über hat es in Südamerikas Amazonasbecken verheerend gebrannt. In Bolivien zerstörte das Feuer mehr als 17 Millionen Hektar Wald - und damit auch den Lebensraum von unzähligen Tier- und Pflanzenarten. Auslöser für viele der Feuer waren Brandrodungen zugunsten von Agrarflächen. Doch auch das mit Land illegal gehandelt wird, ist problematisch.


  • Journalist :
    • Matthieu Comin
    • Laurence Cuvillier
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020