Die eigenwillige Stimme der US-amerikanischen Ureinwohner

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 24/12/2019 bis 24/12/2020
Tommy Orange zeichnet in seinem Debütroman "Dort, dort" ein beklemmendes Bild vom Leben der Ureinwohner in den USA. Das Buch ist kein Klagelied, es geht nicht um Opfer, sondern vielmehr um die komplizierte Identität moderner Natives. Eine brutale Geschichte, erzählt mit aussergewöhnlichem Feingefühl, die für den Pullitzer-Preis nominiert wurde.

  • Journalist :
    • Catherine Monfajon
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019