Jules Ahoi in Private Session beim Festival Eurosonic

5 Min.
Verfügbar vom 17/01/2020 bis 16/01/2022

Im Leben – wie in den Songs – von Jules Ahoi spielt der Ozean eine wichtige Rolle. Bevor sich der Deutsche  voll und ganz der Musik widmete, hatte er seine Sommer beim Surfen und als Surflehrer verbracht. Heute ist er Vollzeitmusiker und schreibt Lieder, die er selbst als „Saltwaterfolk“ bezeichnet – und die bei dieser Private Session live zu erleben sind.

Der ursprünglich aus Köln stammende Jules Ahoi lebt heute in Seignosse (Frankreich). Hier, an der Atlantikküste, komponiert er seine sanfte, melancholische Folkmusik, die er live meistens in Begleitung einer Band präsentiert.


Seine Songs, die zuweilen an Bon Iver oder Ben Howard erinnern, bilden das Material für das Album Between Lines und die letztes Jahr erschienene EP Echoes. Die Tour von Jules Ahoi und seinen Mitstreitern war sehr erfolgreich – allein beim Hamburger Reeperbahn Festival 2019 traten sie vier Mal auf!

Diese Private Session beim Eurosonic Festival sorgt im Publikum für eine lockere, sommerliche Atmosphäre, die an Lagerfeuer mit Freunden am Strand erinnert. Und die mitten im niederländischen Winter unglaublich gut tut.

Mitschnitt vom 15. Januar 2020 beim Eurosonic Festival, Groningen (Niederlande)


  • Produktion :
    • Sourdoreille
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020