Bosnien: Leben im Elendslager Vucjak

Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 11/12/2019 bis 13/12/2022

Zelte auf einer ehemaligen Mülldeponie, kein Strom, kein Wasser: Die Bedingungen im improvisierten Flüchtlingslager Vucjak in der Nähe der bosnischen Stadt Bihac sind katastrophal. Als Notunterkunft wurde Vucjak im Juni 2019 für Flüchtende eingerichtet, die auf ihren Weg nach Europa in der Grenzregion feststeckten. 

Wegen der Bedingungen vor Ort haben bosnische Behörden heute damit angefangen, das Lager zu räumen. Journalisten ist es nicht mehr erlaubt, das Terrain zu betreten. Kurz vor der Räumung hat ARTE Journal mit den Menschen vor Ort gesprochen.

  • Journalist :
    • Ulrike Dässler
  • Reporter :
    • Alexandre Sertelet
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019