Loading

Lesbos: Freiwilligenarbeit am Rande der Illegalität

Moria: Ein Jahr nach dem großen Brand

Mehr

Lesbos: Die Zeit nach Moria

Asylsuchende auf Lesbos: "Das neue Moria ist schlimmer als das alte"

Moria nach der Brandkatastrophe

Moria: Nach dem Brand, die Verzweiflung

Lesbos: Freiwilligenarbeit am Rande der Illegalität

Flüchtlingslager Moria: Hinter jeder Überfahrt steht ein Schlepper

Flüchtlingslager Moria: Quarantäne ohne Ende

Lesbos: Freiwilligenarbeit am Rande der Illegalität

Wegen des Lockdowns darf die große Mehrheit der Asylsuchenden das provisorische Zeltlager in Lesbos nicht verlassen. Gleichzeitig ist der Zutritt für NGOs verboten. Um Nahrungsmittel zu verteilen oder medizinische Hilfe bereitzustellen, suchen die Hilfsorganisationen nach Alternativen. Unser Korrespondent Mortaza Behboudi hat Aktivisten getroffen, die trotz allem Wege finden, um die Flüchtlinge zu unterstützen.

Dauer :

5 Min.

Verfügbar :

Vom 16/12/2020 bis 18/12/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Re: Die Modeverweigerer

Slow statt Fast Fashion

Re: Portugals "Himbeervisum"

Asiaten schuften für den EU-Pass

Re: Grönlands neue Rohstoffe

Eine Chance für den Aufschwung?

ARTE Reportage

Südafrika: In Hout Bay lebt die Solidarität

Russland: Islam, auf gut Russisch

ARTE Reportage

Afghanistan: Willkommen bei den Taliban

ARTE Reportage

Südafrika: In Hout Bay lebt die Solidarität

ARTE Reportage

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Leidenschaft und Pflicht und Liebe

Die drei Leben der Clara Schumann

Lager der Schande - Europas Libyen-Deal

GEO Reportage: Italien

Die Igel-Retter aus dem Piemont

Karambolage

Bielefeld / Griechischer Wein

Glam Rock

Verrückt, exzentrisch und von kurzer Dauer