20. August: Unter den Demonstranten bleibt die AngstBelarus: Tagebuch einer Revolution

1
April 2021: Ärzte im Exil
Belarus: Tagebuch einer Revolution
13 Min.
2
Belarus, März 2021: Verletzte Demonstranten im Exil
Belarus: Tagebuch einer Revolution
16 Min.
3
Februar: Festgefahrene Situation?
Belarus: Tagebuch einer Revolution
21 Min.
4
8. Januar: 2021, Hoffnung und Widerstand
Belarus: Tagebuch einer Revolution
9 Min.
5
18. Dezember: "2020, Jahr des Schreckens"
Belarus: Tagebuch einer Revolution
10 Min.
6
11. Dezember: "Niemand ist bereit, aufzugeben"
Belarus: Tagebuch einer Revolution
9 Min.
7
4. Dezember: Die Polizeigewalt dokumentieren
Belarus: Tagebuch einer Revolution
12 Min.
8
27. November: Der gedemütigte Sportstar
Belarus: Tagebuch einer Revolution
8 Min.
9
20. November: Verhaftet wegen eines Plakats
Belarus: Tagebuch einer Revolution
10 Min.
10
13. November: Eine neue Welle der Gewalt
Belarus: Tagebuch einer Revolution
10 Min.
11
6. November: Demonstrieren um jeden Preis
Belarus: Tagebuch einer Revolution
10 Min.
12
30. Oktober: Nach dem Volksultimatum
Belarus: Tagebuch einer Revolution
9 Min.
13
23. Oktober: Verurteilt nach Paragraf 23.34
Belarus: Tagebuch einer Revolution
11 Min.
14
16. Oktober: Kunst aus dem Gefängnis
Belarus: Tagebuch einer Revolution
10 Min.
15
9. Oktober: Die Großmütter sind mit euch!
Belarus: Tagebuch einer Revolution
10 Min.
16
Belarus: "Journalisten werden gezielt festgenommen"
8 Min.
17
2. Oktober: Auch die Alten demonstrieren
Belarus: Tagebuch einer Revolution
11 Min.
18
25. September: "Es sind unsere Kinder!"
Belarus: Tagebuch einer Revolution
11 Min.
19
18. September: Die immer furchtloseren Demonstranten
Belarus: Tagebuch einer Revolution
11 Min.
20
11. September: Es lebe Maria, es leben die Frauen!
Belarus: Tagebuch einer Revolution
10 Min.
21
5. September: Protest vor der Haustür
Belarus: Tagebuch einer Revolution
5 Min.
22
2. September: Solidarität mit inhaftierten Journalisten
Belarus: Tagebuch einer Revolution
5 Min.
23
1. September: Schulstart in Minsk
Belarus: Tagebuch einer Revolution
5 Min.
24
31. August: Journalisten in Gefahr
Belarus: Tagebuch einer Revolution
6 Min.
25
29. August: "Wir können nicht dasitzen und schweigen"
Belarus: Tagebuch einer Revolution
6 Min.
26
27. August: Der Protest des Janka-Kupala-Theaters
Belarus: Tagebuch einer Revolution
8 Min.
27
26. August: "Die Wahrheit wird euch befreien"
Belarus: Tagebuch einer Revolution
7 Min.
28
24. August: Mitglieder des Koordinierungsrates verhaftet
Belarus: Tagebuch einer Revolution
4 Min.
29
23. August: "Die Meinungsfreiheit wird mit Füßen getreten"
Belarus: Tagebuch einer Revolution
5 Min.
30
22. August: Die Geschichte wiederholt sich
Belarus: Tagebuch einer Revolution
6 Min.
31
21. August: Informationskrieg?
Belarus, Tagebuch einer Revolution
6 Min.
20. August: Unter den Demonstranten bleibt die Angst
Belarus: Tagebuch einer Revolution
10 Min.
10 Min.
Verfügbar vom 21/08/2020 bis 21/08/2023

Unsere Korrespondentin Kseniya Halubovich berichtet in diesem Video-Blog aus den Straßen von Minsk, wo die Demonstranten nicht nur Autokrat Lukaschenko, sondern auch ihrer eigenen Angst vor polizeilichen Repressionen die Stirn bieten.

Zwei Wochen ist es her, dass die Präsidentschaftswahl in Belarus, die Langzeitherrscher Lukaschenko mit über 80% der Stimmen gewonnen haben will, eine Protestbewegung beispiellosen Ausmaßes ausgelöst hat. Im ganzen Land demonstriert Tag für Tag die Opposition, öffentliche Anstalten streiken. Doch der Staatsapparat geht immer wieder brutal gegen die Demonstranten vor. Über die Angst und den Mut sprechen sie im Video-Tagebuch unserer Korrespondentin Kseniya Halubovich.


  • Journalist :
    • Kseniya Halubovich
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020