Bruno Serralongue und die Flüchtlinge von Calais

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

6 Min.
Verfügbar vom 05/12/2019 bis 06/03/2020

Von 2006 bis 2018 hat der französische Fotograf Bruno Serralongue das Leben in der großen Flüchtlingszeltstadt, genannt Dschungel von Calais, mit der Kamera dokumentiert. Das Lager wurde aufgelöst, aber immer noch hoffen die Flüchtlinge auf ein Leben in England.


  • Autor :
    • Claudia Kuhland
  • Redaktion :
    • Barbara Brückner, WDR
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019