Beethovens Lieder (III) bei der Folle Journée de Nantes

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

51 Min.
Verfügbar vom 13/03/2020 bis 31/01/2021

Die Gesamtaufführung der Beethoven-Lieder bei der Folle Journée de Nantes schließt mit Bariton Stephan Genz, Bassbariton Edwin Crossley-Mercer und Yoan Héreau am Klavier: drei Musiker interpretieren sechs Lieder.

Im Mittelpunkt des heutigen Konzerts stehen sechs Werke: „An die ferne Geliebte“ (entstanden 1816 und dem Musikliebhaber Joseph Franz Prinz von Lobkowitz gewidmet), „An die Hoffnung“ (entstanden 1805 zu Ehren der Gräfin Josephine Deym), „Sechs Lieder von Gellert“ (zu Ehren des Grafen Johann Georg von Browne-Camus, entstanden zwischen 1801 und 1802), „Drei Lieder“, „Mailied“ und „Adelaide“ (das erste Lied Beethovens, komponiert im Alter von 25 Jahren).

Programm:

Beethoven -  Sechs Lieder von Gellert Opus 48

Beethoven -   Der Liebende

Beethoven -  Adelaide Opus 46


Beethoven -   An die Hoffnung Opus 94

Beethoven -   Mailied Opus 52 n°4

Beethoven -  Drei Gesänge Opus 83

Beethoven -  An die Ferne Geliebte Opus 98 


Aufzeichnung vom 1. Februar 2020 bei der Folle Journée de Nantes.


  • Regie :
    • Francois-Rene Martin
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020