Beethovens Lieder (I) bei der Folle Journée de Nantes

57 Min.
Verfügbar vom 01/02/2020 bis 31/01/2021

Sechs Künstler haben sich bei der Folle Journée de Nantes ein ehrgeiziges Ziel gesetzt: Sie wollen sämtliche Beethoven-Lieder interpretieren. Den Auftakt machen „Sechs Gesänge“ und „25 Schottische Lieder“.

Beethoven und sein Werk – Opus 75
„Da es aber erwiesen ist, dass nur ein so viel als möglich sorgenfreier Mensch sich einem Fache allein widmen könne, und diese, von allen übrigen Beschäftigungen ausschlüssliche Verwendung allein im Stande sei, große, erhabene und die Kunst veredelnde Werke zu erzeugen, so haben Unterzeichnete den Entschluss gefasst, Herrn Ludwig van Beethoven in den Stand zu setzen, dass die notwendigsten Bedürfnisse ihn in keine Verlegenheit bringen und sein kraftvolles Genie dämmen sollen.“ So steht es im Dekret, das am 1. März 1809 von Erzherzog Rudolph und den Fürsten Kinsky und Lobkowitz unterzeichnet wird, um Ludwig eine Rente von 4 000 Gulden zuzusichern - unter der Bedingung, dass er in Wien bleibt.

Beethoven und sein Werk – Opus 108
Beethovens Aura breitet sich über ganz Europa aus, insbesondere in Großbritannien. Er erhält den Auftrag, Arrangements für 25 schottische Lieder (traditionelle schottische Volksweisen) zu arrangieren, die 1818 in London und Edinburgh veröffentlicht werden. 1822 erhält der Komponist einen Vorschlag der Philharmonic Society of London: Er soll eine neue Symphonie komponieren - die Neunte. Er akzeptiert.
(Séverine Garnier)

In der Cité des Congrès in Nantes heißt es Bühne frei für Anna Göckel (Violine), Astrig Siranossian (Violoncello), Yoan Héreau (Klavier), die Sopranistin Raquel Camarinha, den Bariton Stephan Genz und den Bassbariton Edwin Crossley-Mercer.

Die sechs Musiker interpretieren „Sechs Gesänge“ (ein Werk aus dem Jahr 1809, gewidmet der Fürstin Karoline Kinsky) und einige ausgewählte Werke aus „25 Schottische Lieder für eine oder mehrere Singstimmen, Violine, Violoncello und Klavier“ (entstanden zwischen 1815 und 1818).

Programm:

Beethoven – Sechs Gesänge, Opus 75

Beethoven – 25 Schottische Lieder, Opus 108, Auszüge

Aufzeichnung vom 1. Februar 2020 bei der Folle Journée de Nantes.


  • Regie :
    • Francois-Rene Martin
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020