Jung und unschuldig

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

80 Min.
Verfügbar vom 24/03/2020 bis 31/05/2020
Christine Clay ist ein bekannter Filmstar. Nach einem Streit mit ihrem Mann findet ihr amerikanischer Freund Robert Tisdall sie tot am Strand auf. Robert läuft davon, um Hilfe zu holen. Dabei wird er von zwei Frauen beobachtet, die der Polizei erzählen, er sei vom Tatort weggerannt. Prompt steht Robert unter Verdacht, Christine Clay umgebracht zu haben.

  • Regie :
    • Alfred Hitchcock
  • Drehbuch :
    • Arma Reville
    • Anthony Armstrong
    • Edwin Greenwood
    • Charles Bennett
  • Produktion :
    • Gaumont British
    • Gainsborough Pictures
  • Produzent/-in :
    • Edward Black
  • Kamera :
    • Bernard Knowles
  • Schnitt :
    • Charles Frend
  • Musik :
    • Louis Levy
  • Mit :
    • J.H. Roberts (Henry Briggs)
    • George Merritt (Le sergent détective Miller)
    • Pamela Carme (Christine Clay)
    • Basil Radford (L'oncle d'Erica)
    • George Curzon (Guy)
    • John Longden (L'inspecteur Kent)
    • Mary Clare (La tante d'Erica )
    • Edward Rigby (Le vieux Will)
    • Percy Marmont (Le colonel Burgoyne)
    • Derrick De Marney (Robert Tisdall)
    • Nova Pilbeam (Erica Burgoyne)
  • Autor :
    • Josephine Tey
  • Künstlerischer Leiter :
    • Alfred Junge
  • Land :
    • Großbritannien
  • Jahr :
    • 1937