Das geheime Wesen der Katzen

Nächstes Video

53 Min.
Verfügbar vom 27/03/2021 bis 01/07/2021
Untertitel für Gehörlose
Die Katze ist das beliebteste Haustier der Europäer. Allein in deutschen Haushalten leben circa 14 Millionen Stubentiger. Doch über das Wesen der Katze ist kaum etwas bekannt – ihr Seelenleben wurde von der Wissenschaft wenig untersucht. Bis jetzt! Denn Wissenschaftler auf der ganzen Welt haben begonnen, das geheime Wesen der Katzen zu erforschen.
An der Tierärztlichen Hochschule Hannover wollen zwei Verhaltensbiologinnen herausfinden, ob Katzen eifersüchtig sein können. Ein Gefühl, von dem die Wissenschaft bislang glaubte, es sei zu komplex für Tiere. Erste Studien mit Hunden belegen jedoch, dass die Tiere eifersüchtiges Verhalten zeigen. Wie ist es bei Katzen? Eine Pilotstudie mit Hauskatzen soll diese Frage beantworten.
In Köln und Umgebung arbeitet Heike Grotegut seit elf Jahren als Katzenpsychologin. Sie berät Besitzerinnen und Besitzer bei Problemen mit ihren Haustieren. Aggressionen, Unsauberkeiten, aber auch beginnende Depressionen sind häufige Probleme. Oftmals setzen sich die Menschen nicht genug mit den Bedürfnissen der Tiere auseinander, weiß die Katzenpsychologin. Viele denken, Katzen benötigten nicht viel und seien wesentlich einfacher zu halten als Hunde – doch das sei ein Irrglaube.
Langsam setzt sich die Erkenntnis durch, dass Katzen viel komplexere Emotionen haben als bisher angenommen. Sie binden sich eng an ihre Bezugsperson(en). Das Vorurteil, Katzen wären hauptsächlich an ihr Territorium gebunden, wurde durch neueste Studien widerlegt: Katzen können ein ebenso inniges Verhältnis zu Menschen entwickeln wie Hunde.
Die Dokumentation zeigt, was die besondere Beziehung zwischen Katzen und Menschen ausmacht und was wir über das geheime Wesen unserer Katzen tatsächlich wissen.

  • Regie :
    • Jennifer Gunia
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2021
  • Herkunft :
    • MDR