Hongkong: Sie fordern China herausARTE Reportage

25 Min.
Verfügbar vom 13/12/2019 bis 09/12/2022

Hongkong durchlebt gerade die wohl größte politische Krise seiner Zeitgeschichte. Die Proteste der Studenten, zunächst gegen das Auslieferungsgesetz nach China, haben zu einer handfesten Krise zwischen der Stadt und ihrer Zentralmacht China geführt. 

Der „Nackte Felsen“, so nannten die Briten ihre einstige Kronkolonie, wurde innerhalb dieser 6 Monate zu einer gefährlichen Herausforderung für den chinesischen Präsidenten Xi Jinping.

In Hongkong kämpfen sie für ihre Freiheiten, die sie als chinesische Stadt möglicherweise bald verlieren könnten, wenn die 50 Jahre nach der Übergabe durch die Briten an China vergangen sind: Etwa die Freiheit der Presse und die Unabhängigkeit der Justiz. Sie protestieren, die Polizei schlägt hart zurück, sie debattieren und streiten sich in ihren Familien über den richtigen Weg in die Zukunft Hongkongs. Doch zur gleichen Zeit loten die Mächtigen in der Parteizentrale in China mit Sicherheit aus, mit welchen Mitteln sie den Widerstand ersticken könnten.     


  • Regie :
    • Sébastien Mesquida et Julien Dubois
  • Autor :
    • Sébastien Mesquida et Julien Dubois
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019