Loading

Gacha Gacha (4/9)

Fukidamari: Mit der Imbissbude durch die Nacht

Gacha Gacha (1/9)

Washlet: Stille Örtchen de luxe

Gacha Gacha (2/9)

Zuru Zuru: Der Streetfood-Sound

Gacha Gacha (3/9)

Jingle: Tokios Melodien

5 Min.

Gacha Gacha (6/9)

Daruma: Glücksbringer der Nation

Gacha Gacha (7/9)

Yubisashi kakunin: Der Fingerzeig: eine Kunst

Gacha Gacha (8/9)

Cheerleader: Die Frauen erheben ihre Stimme

Gacha Gacha (4/9)Fukidamari: Mit der Imbissbude durch die Nacht

Im Shintō hat alles eine Seele, selbst der Staub. Die öffentlichen Orte Japans sind makellos, zahllose Hände arbeiten unermüdlich daran, die Städte zum Glänzen zu bringen. Und dennoch finden sich in Tokio auch schmutzige Orte, die wie ein letzter Ausdruck von Freiheit wirken. Diese Orte heißen Fukidamari – „Herzen des Staubs“.

Dauer :

5 Min.

Verfügbar :

Vom 19/07/2021 bis 17/09/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Flick Flack

Wozu brauchen Dirigenten einen Taktstock?

Tracks

Kampf um den Körper - Was ist schön?

Flick Flack

Le Corbusiers minimalistische Holzhütte

Flick Flack

Der Gerechte von Gomorra

Flick Flack

Warum applaudieren wir?

Flick Flack

Muhammad Ali: Der Kampf um das Bild

Flick Flack

Wo liegt nur Gotham City?

Flick Flack

Die Punk-Rubbelbuchstaben Letraset

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Die neue Welt des Xi Jinping

Re: Aussteiger mit 92

Zuhause in den Karpaten

Sting im Panthéon

Zum 50-jährigen Bestehen des Radiosenders FIP

Re: Siziliens Frauen begehren auf

Unabhängig statt unterwürfig

Re: Marie-Claires "Rote Orchideen"

Hilfe für Opfer von Genitalverstümmelung