Die Ama, Hüterinnen der japanischen MeereStadt Land Kunst

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

14 Min.
Verfügbar vom 08/11/2019 bis 08/11/2021

Ganz im Osten Asiens liegt Japan mit seinen eisigen Gewässern, dem Japanischen Meer und dem Pazifischen Ozean. In der Bucht von Toba, etwas mehr als zwei Stunden südlich von Nagoya, tauchen Frauen fortgeschrittenen Alters unermüdlich in die Tiefen hinab. Sie werden als „Hüterinnen der Meere“ oder „Ama“ bezeichnet. Die 1000-jährige Tradition hat bis heute nichts an ihrer Faszination eingebüßt.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019