Fotograf Sebastião Salgado bekommt Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Nächstes Video

3 Min.
Verfügbar vom 22/10/2019 bis 24/10/2022
Mit Sebastião Salgado hat dieses Jahr zum ersten Mal überhaupt ein Fotograf den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels bekommen. Für seine Fotoreportagen hat der 75-jährige Brasilianer über 120 Länder bereist.
Seine Fotoreportage über die Goldminen von Serra Pelada im brasilianischen Bundesstaat Para machte ihn berühmt. Seit mehr als 40 Jahren widmet er sich weltweiten Langzeitprojekten, in denen der Umweltschutz eine Hauptrolle spielt.

  • Journalist :
    • Richard Bonnet
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019