hr-Bigband feat. Joachim Kühn & Michel Portal | Jazzfest Berlin 2019

60 Min.
Verfügbar vom 15/11/2019 bis 09/05/2020
Auf „Something Else!!!!“, dem phänomenalen Debütalbum des Free-Jazz-Urvaters Ornette Coleman aus dem Jahr 1958, spielte Walter Norris Klavier. Danach sollte es Jahrzehnte dauern, bis Coleman wieder mit einem Tasteninstrumentalisten zusammenarbeiten würde.
Wohl kein anderer Pianist hatte einen so engen Draht zu dem Saxofonisten wie Joachim Kühn: Zusammen spielten sie zwischen 1995 und 2000 16 Duokonzerte, von denen eines auf dem fantastischen Album „Colors: Live from Leipzig“ dokumentiert wurde.

Coleman hat Kühn lange stark beeinflusst und brachte ihn in den 1960er- Jahren zum Free Jazz. In diesem Jahr feierte der Pianist seinen 75. Geburtstag und veröffentlichte das Soloalbum „Melodic Ornette Coleman“, eine lyrische, liebevolle Hommage an sein altes Idol, auf dem zwölf der 170 Stücke zu hören sind, die Coleman für das Duo geschrieben hatte, die aber nie zuvor aufgenommen wurden. Gemeinsam mit Jim McNeely hat Joachim Kühn nun einige dieser Stücke für die hr-Bigband arrangiert. Gleich mehrere Anhänger von Colemans einzigartiger musikalischer Vision werden bei diesem Konzert zu erleben sein, darunter eine herausragende Rhythmusgruppe um den Schlagzeuger Joey Baron und den Bassisten François Moutin sowie der grandiose französische Klarinettist Michel Portal.


Foto © Monika Karczmarczyk

  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019