Xenius: FrachtschifffahrtWas kostet sie uns wirklich?

27 Min.
Verfügbar vom 22/10/2020 bis 19/01/2021
Untertitel für Gehörlose
Sie haben keinen besonders guten Ruf: Die riesigen Ozeantanker verpesten die Luft auf See und in den Häfen, schaden dem Klima und stören die Lebewesen der Meere. Und dennoch kommen wir ohne die Frachter nicht aus – zumindest, wenn wir globalen Handel wollen. "Xenius" schaut genauer hin: Was kostet die Frachtschifffahrt und wie können wir die Umstände verbessern?
Riesige Ozeantanker schaden dem Klima. Trotzdem ist der globale Handel auf sie angewiesen. Die „Xenius“-Moderatoren Emilie Langlade und Adrian Pflug besuchen das ma-co im Hamburger Hafen, ein Ausbildungsgelände für angehende Hafenmitarbeiter. Ausbilder Arne Schumacher hält die beiden auf Trab: Sie müssen Waren und Container sichern und entsichern. Am Ende stellt sich Adrian einer großen Herausforderung: Wird er es schaffen, mit dem Schwertransporter einen Container zu bewegen, in dem sich ein Auto befindet? Außerdem lernen die beiden „Xenius“-Moderatoren den Alltag eines Seefahrers kennen: Wie geht es den Menschen, wenn sie viele Wochen auf einem Schiff verbringen, mit begrenztem Raum und wenig Freizeit? Studien zufolge kämpfen viele Seeleute mit schweren seelischen und körperlichen Belastungen.

  • Moderation :
    • Emilie Langlade
    • Adrian Pflug
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020
  • Herkunft :
    • WDR