KurzschlussAuf den Pfaden der Lust

Nächstes Video

54 Min.
Verfügbar vom 26/09/2020 bis 25/10/2020 Letzter Tag

(1) Die Nacht der Nächte, Kurzfilm von Sharon Hakim (2) Making of Die Nacht der Nächte (3) Draußen wird es dunkel, Kurzfilm von Roman Kané (4) Porträt des Schauspielers Quentin Dolmaire

(1): Die Nacht der Nächte
Kurzfilm von Sharon Hakim, Frankreich 2020
Hantirah hat ganz konkrete Zukunftspläne. Esma tanzt und will vor allem frei sein. Am Vorabend des islamischen Opferfestes Eid al-Adha macht das Liebespaar die Straβen des Pariser Barbès-Viertels, wo eine bunt gemischte, moderne Jugend arabischer Herkunft zu Hause ist, und ein queeres Varieté-Theater zur Bühne, um ihre Liebe mit Hindernissen zu besingen.

(2):
Making of Die Nacht der Nächte

(3): Draußen wird es dunkel
Kurzfilm von Roman Kané, Frankreich 2020
Joseph ist nicht besonders glücklich, lässt es sich aber nicht anmerken. Nach dem Tod seines Bruders wächst in ihm die Befürchtung, sein Leben zu verpassen. Bis er eines Abends seinen Sehnsüchten freien Lauf lässt.

(4): Porträt Quentin Dolmaire
Der Schauspieler Quentin Dolmaire ist seit Arnaud Desplechins Film „Trois souvenirs de ma jeunesse“ aus dem Jahr 2015 kein Unbekannter mehr. Er war auch in „Synonyme von Nadav Lapid und „Un violent désir de bonheur“ von Clément Schneider zu sehen. Daneben spielt er weiter in Kurzfilmen, unter anderen in „Draußen wird es dunkel“, der vor diesem Porträt ausgestrahlt wird.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019
  • Herkunft :
    • ARTE F