Xenius: LeitungswasserKostbares Gut in Gefahr

Nächstes Video

27 Min.
Verfügbar vom 23/03/2021 bis 20/06/2021
Untertitel für Gehörlose
Wir alle trinken zu wenig Leitungswasser – obwohl es in Deutschland und Frankreich als das sicherste Lebensmittel überhaupt gilt. Hier wie dort ist es mindestens genauso gut wie ein abgefülltes Wasser aus dem Supermarkt. Wie kann man den Leuten Leitungswasser schmackhafter machen? Und: Wie entsteht Leitungswasser eigentlich? "Xenius" findet es heraus.
Wir alle trinken zu wenig Leitungswasser – obwohl es in Deutschland und Frankreich als das sicherste Lebensmittel überhaupt gilt. Hier wie dort ist es mindestens genauso gut wie ein abgefülltes Wasser aus dem Supermarkt. Das zumindest wird immer wieder von unabhängigen Stellen bestätigt. Stattdessen steigt der Konsum von abgefülltem Wasser in beiden Ländern seit Jahren – mehr als die Hälfte davon aus Plastik-Einwegflaschen. Das bedeutet Berge von Plastikmüll und eine schlechte CO2-Bilanz.
Für die „Xenius“-Moderatoren Pierre Girard und Dörthe Eickelberg Grund genug, das Nass aus dem Hahn genauer unter die Lupe zu nehmen. Dafür sind die beiden heute am Flughafensee in Berlin Tegel – zusammen mit der Ökohydrologin Jennifer Taylor und Aktivisten des Vereins „a tip: tap“. So wie alle Seen und Flüsse ist auch sein Wasser Bestandteil unseres Leitungswasser-Kreislaufs. Welchen Gefahren drohen dem Wasser aus der Leitung, was hat das mit unserem Boden zu tun und wie kann man es den Leuten schmackhafter machen? Und: Wie entsteht Leitungswasser eigentlich? „Xenius“ findet es heraus.

  • Moderation :
    • Dörthe Eickelberg
    • Pierre Girard
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020
  • Herkunft :
    • HR