Xenius: CybersicherheitWie wir Hackerangriffe vermeiden

Automatische Videowiedergabe

Nächstes Video

27 Min.
Verfügbar vom 06/05/2020 bis 03/08/2020
Untertitel für Gehörlose
Wenn es um Smartphone, Tablet oder Desktop-Rechner geht, können Nutzer einiges tun, um Hackerangriffe zu vermeiden. Die "Xenius"-Moderatoren erleben Cybersicherheitsrisiken und wie sie diese vermeiden können. Sensible große Netze wie Kommunikations- oder Stromnetze zu schützen, ist eine Aufgabe für Profis.
Je digitalisierter unsere Welt wird, umso angreifbarer wird sie. Solange alles funktioniert, ist uns das im Alltag nicht bewusst. Dabei werden wir mit jedem smarten Gerät, das wir uns kaufen, interessantere Opfer für kriminelle Hacker. Die „Xenius“-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner sind am Nationalen Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit ATHENE und spüren mit Hilfe der Forscher Cybersicherheitslücken auf. Wenn es um das eigene Smartphone, Tablet oder den eigenen Desktop-Rechner geht, können Nutzer einiges tun, um Hackerangriffe zu vermeiden. Die „Xenius“-Moderatoren erleben Cybersicherheitsrisiken und wie sie diese vermeiden können. Sensible große Netze wie Kommunikations- oder Stromnetze zu schützen, ist eine Aufgabe für Profis. „Xenius“ blickt auf die Hackerabwehr beim Kommunikations-Netzbetreiber Telekom und beim Stromnetzbetreiber Syma/Innogy.

  • Moderation :
    • Caroline du Bled, Gunnar Mergner
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020
  • Herkunft :
    • HR