Xenius: AltersforschungDarum leben wir immer länger

Nächstes Video

27 Min.
Verfügbar vom 12/01/2021 bis 11/04/2021
Untertitel für Gehörlose

Die meisten Menschen wünschen sich wohl ein langes Leben. Dabei werden wir bereits älter als jede Generation vor uns. Wer heute in Deutschland oder Frankreich geboren wird, kann sich im Durchschnitt auf mehr als 80 Lebensjahre freuen. Doch was genau passiert eigentlich im Körper, wenn wir altern – und lässt sich dieser Prozess bremsen oder gar umkehren?

Die meisten Menschen wünschen sich wohl ein langes Leben. Dabei werden wir bereits älter als jede Generation vor uns. Wer heute in Deutschland oder Frankreich geboren wird, kann sich im Durchschnitt auf mehr als 80 Lebensjahre freuen. Immer mehr Menschen in den Industrieländern werden sogar 100 Jahre und älter. Doch was genau passiert eigentlich im Körper, wenn wir altern – und lässt sich dieser Prozess bremsen oder gar umkehren?
Die "Xenius"-Moderatoren reisen zum Max-Planck-Institut für Biologie des Alterns in Köln. Hier erforschen Wissenschaftler anhand von Fadenwürmern, welche Gene die Zellen altern lassen, wie sich Fasten auf die Lebenserwartung auswirkt und was neue Anti-Aging-Medikamente bewirken können. Wird es sie irgendwann wirklich geben - die Tablette für ein langes Leben? Wollen wir überhaupt immer älter werden? Und wo liegt das Limit - 120, 130, 150 Jahre?

  • Moderation :
    • Caroline du Bled
    • Gunnar Mergner
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020
  • Herkunft :
    • BR