Xenius: PollenAuf der Suche nach winzigen Alleskönnern

Nächstes Video

27 Min.
Verfügbar vom 04/05/2020 bis 01/08/2020
Untertitel für Gehörlose
Pollen sind fast unzerstörbar, überstehen Hitze, Eiseskälte und Millionen von Jahren. Sie sind sogar unverwechselbar. Denn jede Pflanzenart hat ihren eigenen, identifizierbaren Pollen. Die winzigen Alleskönner können ganz verschiedenen Wissenschaftszweige Informationen liefern. Kriminalisten lösen mit ihrer Hilfe sogar Morde ...
Pollen machen vielen Menschen das Leben schwer, weil sie zum Beispiel allergisch auf Haselnuss- oder Birkenpollen reagieren. Dabei können die Winzlinge sehr viel mehr als Nasen zum Laufen bringen: Sie sind fast unzerstörbar, überstehen Hitze, Eiseskälte und Millionen von Jahren. Sie sind sogar unverwechselbar. Denn jede Pflanzenart hat ihren eigenen, identifizierbaren Pollen. Die winzigen Alleskönner können ganz verschiedenen Wissenschaftszweige Informationen liefern. Honiganalytikern erzählen sie, wo Bienen den Honig gesammelt haben, Kriminalisten lösen mit ihrer Hilfe sogar Morde. Fossile Pollen sind für eine Archäobotanikerin interessant. Sie will aus ihnen herauslesen, wie die Menschen schon am Ende der Steinzeit begannen, in ihre Umwelt einzugreifen: Bäume abholzten, Felder anlegten und Obst ernteten. Dazu müssen die „Xenius“-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner einen Bohrkern aus dem Boden holen, die Pollen suchen und bestimmen.

  • Moderation :
    • Caroline du Bled, Gunnar Mergner
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020
  • Herkunft :
    • BR