Xenius: Gender Data GapEine Welt gemacht für Männer

Nächstes Video

27 Min.
Verfügbar vom 07/12/2020 bis 06/03/2021
Untertitel für Gehörlose
Medikamente, die nur bei Männern richtig wirken. Autos, die Frauen schlechter bei Unfällen schützen. Alles das wird als "Gender-Data-Gap" bezeichnet. Also ein Gefälle in den verfügbaren Daten von Männern oder Frauen, die zur Forschung genutzt werden. Diese Lücke kann fatale Folgen haben. So sterben in Deutschland mehr Frauen an einem Herzinfarkt als Männer!
Medikamente, die nur bei Männern richtig wirken. Autos, die Frauen schlechter bei Unfällen schützen. Alles das wird als „Gender-Data-Gap“ bezeichnet. Also ein Gefälle in den verfügbaren Daten von Männern oder Frauen, die zur Forschung genutzt werden. Diese Lücke kann fatale Folgen haben. So sterben in Deutschland mehr Frauen an einem Herzinfarkt als Männer – weil die frauenspezifischen Symptome in der breiten Gesellschaft noch immer weitestgehend unbekannt sind. Die „Xenius“-Moderatoren Caroline du Bled und Gunnar Mergner besuchen das Crashtest-Zentrum der Hochschule Trier. Hier crasht Peter König auch weibliche Crashtest-Dummys, um in seiner Forschung für die Fahrsicherheit auch wirklich alle Personen abdecken zu können. Viele Autos werden nämlich immer noch nicht für Männer und Frauen gleichermaßen auf Fahrsicherheit geprüft. Die möglichen Folgen eines solchen Versäumnisses sieht sich „Xenius“ genauer an.

  • Moderation :
    • Caroline du Bled
    • Gunnar Mergner
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2020
  • Herkunft :
    • BR