Loading

Roboter Fedor endlich auf der ISS

Mehr

Bergbau im All: Der neue Goldrausch

Flüssiges Wasser auf dem Mars: eine lang erwartete Entdeckung

2 Min.

Ein neuer Beruf?

Die Müllmänner des Weltalls #5

Data Science vs Fake

Wir können bald auf dem Mars leben

Roboter Fedor endlich auf der ISS

1,8 Meter groß und 160 Kilogramm schwer ist Fedor, der erste humanoide Roboter, den Russland ins Weltall schickt. In der Nacht von Montag auf Dienstag ist er erfolgreich an die Internationale Raumstation ISS angedockt. Dort soll er ab nächstem Jahr auch riskante Außeneinsätze übernehmen.

Dauer :

2 Min.

Verfügbar :

Vom 27/08/2019 bis 29/08/2022

Auch interessant für Sie

Ai-Da, ein Roboter als Künstler

Haben Roboter bald auch Gefühle?

Technologie der Zukunft: Soziale Roboter

Venedig: Soziale Bombe oder Neuanfang?

Covid-19: Rückkehr nach Bergamo

Brüssel: Die Geisterflüge der Pandemie

Wie umgehen mit Coronaleugnern?

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Die neue Welt des Xi Jinping

Die gläserne Decke der Literatur

Kreatur #18

Die gefährliche Kunst des Schreibens

Kreatur #18

Jubiläumskonzert - 5 Jahre Elbphilharmonie

Mit Kirill Gerstein, Alan Gilbert und dem NDR Elbphilharmonie Orchester

Flick Flack

Warum applaudieren wir?

Tracks

Kampf um den Körper - Was ist schön?

Flick Flack

Le Corbusiers minimalistische Holzhütte