Iran: Das letzte soziale NetzwerkARTE Reportage

24 Min.
Verfügbar vom 29/11/2019 bis 18/10/2022

Was weltweit zum Lifestyle der Generationen gehört, das ist im Iran verboten. Das Internet wird vom Staat scharf überwacht: Facebook, WhatsApp und Telegram sind generell gesperrt, als letztes soziales Netzwerk bleibt nur noch Instagram, und auch das war in den letzten Wochen abgestellt auf Anordnung des Gottesstaats, um die neuen Unruhen im Land in den Griff zu bekommen.  

24 Millionen Nutzer soll Instagram im Land haben. Zum größten Teil wird dort ähnlich Belangloses gepostet wie überall. Wer islamische Werte oder Gesetze auf Instagram missachtet, der riskiert, festgenommen zu werden oder zumindest die Abschaltung seines Accounts. Die Reportage beleuchtet das schmale Spannungsfeld zwischen Legalität und Illegalität, in dem sich iranische Internet-Nutzer bewegen müssen.


  • Regie :
    • Daniel Andreas Sager
  • Autor :
    • Daniel Andreas Sager
  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019