Il pomo d’oro und Edgar Moreau beim Musikfest BremenMit Cellokonzerten von Antonio Vivaldi und Luigi Boccherini

44 Min.
Verfügbar vom 26/08/2019 bis 27/09/2019
»Il pomo d’oro« begeistern ihr Publikum mit dynamischen und authentischen Interpretationen spätbarocker Musik. 
Mit seinen Opern-, Vokal- und Instrumentalprogrammen ist das Ensemble europaweit gern gesehener Gast in den bedeutenden Konzertsälen und Festivals.

Edgar Moreau, Jahrgang 1994, gehört zu den jungen Nachwuchstalenten, denen die Welt offensteht: der junge Cellovirtuose gibt um die 100 Konzerte im Jahr, wird weltweit von bedeutenden Orchestern eingeladen und hat mit Künstlern wie Gidon Kremer, Sir András Schiff, Valery Gergiev, Khatia Buniatishvili, Renaud Capuçon oder Adrien La Marca gearbeitet. Sein Album »Giovincello« wurde 2016 mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet.

Das Programm: 

Antonio Vivaldi (1678-1741)
Cellokonzert a-Moll RV 419

Johann Adolph Hasse (1699-1783)
Adagio e fuga

Luigi Boccherini (1743-1805)
Cellokonzert D-Dur G 479


Solist: Edgar Moreau (Violoncello)

  • Land :
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019