Eve Risser & White Desert Orchestra bei Jazz en VFEarth Skin Cut

13 Min.
Verfügbar vom 26/07/2019 bis 16/06/2024

Ob mit dem Orchestre National de Jazz oder dem Umlaut-Kollektiv – Eve Risser lotet die Grenzen des Jazz immer wieder neu aus. Die Flötistin und Pianistin erforscht mit jedem Projekt neue Horizonte und modelliert ihr musikalisches Material mit souveräner Kreativität. Ihre Soundexperimente präsentiert sie jetzt in der Philharmonie de Paris.

2015 gründete Eve Risser das White Desert Orchestra und öffnete mit dem Debütalbum Les Deux Versants se regardent die Tore zu einer einzigartigen Welt, in der sich Klänge in Bilder und Landschaften verwandeln, als handle es sich um einen Kinofilm.

Die Mitglieder des White Desert Ochestra sind Sylvaine Hélary (Flöten), Antonin Tri-Hoang (Altsaxofon, Klarinette, Bassklarinette), Benjamin Dousteyssier (Tenorsaxofon, Basssaxofon), Sophie Bernardo (Fagott), Eivind Lonning (Trompete), Fidel Fourneyron (Posaune), Julien Desprez (Gitarre), Fanny Lasfargues (Bass) et Yuko Oshima (Schlagzeug). Ja, nicht weniger als neun Musiker braucht es, um den virtuosen Kompositionen von Eve Risser den rechten Tribut zu zollen!

Konzertmitschnitt vom 15. Juni 2019, Philharmonie de Paris.

 


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2019