Interview mit Gabriel AbrantesRegisseur von "Die künstlichen Stimmungen"

5 Min.
Verfügbar vom 13/07/2019 bis 14/07/2022
Gabriel Abrantes ist momentan einer der ungewöhnlichsten Filmemacher. Sein erster Spielfilm „Diamantino“, den er zusammen mit Daniel Schmidt realisierte, lief 2018 auf dem Filmfestival von Cannes in der Semaine de la Critique. Bekannt wurde er aber durch zahlreiche Kurzfilme, darunter „Die künstlichen Stimmungen“, den wir im direkten Anschluss an Kurzschluss zeigen. Auf dem diesjährigen Festival von Cannes hat Abrantes seinen neuen Film „Die außergewöhnlichen Erlebnisse des Mädchens aus Stein“ vorgestellt.

  • Land :
    • Portugal
  • Jahr :
    • 2019