Lieder- und Tanzfest in Estland 2019

Nächstes Video

61 Min.
Verfügbar vom 19/09/2020 bis 18/12/2020
In Estland findet alle fünf Jahre ein gigantisches Chorfestival statt, und zwar zeitgleich mit einem opulenten Tanzfestival. Alle sind dazu eingeladen. Im Jahr 2019 zelebrierten über 10.000 Tänzer und mehr als doppelt so viele Chorsänger unter freiem Himmel eindrucksvoll die estnische Kultur.
In den baltischen Staaten sind Singen und Tanzen selbstverständlicher Teil der gelebten Kultur. Seit einigen Jahren gehören die Tanz- und Sängerfeste Estlands, Lettlands und Litauens zum immateriellen UNESCO-Weltkulturerbe. In Estland findet seit dem vorletzten Jahrhundert alle fünf Jahre eine besonders beeindruckende Demonstration des kulturellen Erbes statt: In Tallinn versammeln sich mehr als 20.000 Chorsänger auf dem für diesen Zweck angelegten Festgelände, um vor über 100.000 Zuhörern traditionelle und moderne Lieder zu singen. Hinzu kommen mehr als 10.000 Tänzer. Das Event findet auf zwei Spielstätten verteilt statt. Die Proben für das so gigantische wie volksnahe Spektakel beginnen ein Jahr im Vorfeld. Die Tanz-Choreographien nutzen eine Fläche von der Größe eines Fußballfeldes. Sie offenbaren ihre Wirkung vor allem aus der Luft, von wo aus sich die magischen Muster und Geometrien der in Trachten gekleideten Tanzenden am besten erfassen lassen. Die Dokumentation taucht ein ins Geschehen und verbindet musikalische und tänzerische Höhepunkte des Jahres 2019 zu einem rauschhaften Erlebnis. Bilder, die von Kran und Drohnen eingefangen wurden, ergänzen sich mit der unmittelbaren Atmosphäre beweglicher Kameras, die sich zwischen die Mitwirkenden und ins Publikum mischen. Statements von Teilnehmern erzählen vom Hintergrund des Festivals.

  • Regie :
    • Theo Roos
  • Land :
    • Deutschland
    • Estland
  • Jahr :
    • 2019
  • Herkunft :
    • ZDF