Unsere KontinenteEuropa

52 Min.

Verfügbar bis zum 10/08/2024

TV-Ausstrahlung am Samstag, 20. Juli um 11:30

  • Untertitel für Gehörlose

Das milde Klima und der besonders fruchtbare Boden Europas, in Kombination mit idealen Küsten, Flüssen und günstigen Lage machen es zu einem Ort, an dem sich Geschichte verdichtet. Hier teilen sich mehr Länder einen derartig kleinen Raum wie nirgendwo sonst auf der Welt. Durch ständige Rivalität entsteht ein Wettbewerb, der die Europäer*innen antreibt, die Welt zu erobern.

Sein überaus vorteilhaftes Klima verdankt Europa einem Ereignis auf der anderen Seite des Atlantiks: Die Schließung der Landbrücke zwischen Nord- und Südamerika erschafft den Golfstrom. Dieser schafft ein außergewöhnlich günstiges Klima: Er ermöglicht das Wachsen von Palmen in Irland und Obstbäumen in Norwegen. Alle anderen Regionen dieses Breitengrads sind kälter. Dazu hinterlassen Gletscher der letzten Eiszeit fruchtbaren Löss, der sich durch Wind und Wasser über den ganzen Kontinent ausbreitet.
Forscher des Max-Planck-Instituts beweisen mit Knochenanalysen, wie schnell die genetische Anpassung der Einwanderer auf die fruchtbaren Böden vonstatten ging. Die getreidebasierte Ernährung führt zu einem Vitamin-D-Mangel, der durch hellere eine hellere Hautfarbe ausgeglichen wird, die mehr Sonnenlicht absorbieren kann.
Tektonische Ereignisse zwischen der Afrikanischen und der Eurasischen Platte prägen die zerklüftete Mittelmeerküste mit ihren vielen Buchten und Inseln, natürlichen Häfen und sanften Strömungen und machen sie ideal für Besiedlung und Schifffahrt.
Den engen Raum auf dem Kontinent teilen sich mehr Länder als irgendwo sonst auf der Welt. Das fördert Wettbewerb und Innovation. In der Neuzeit wird Europa dank Schätzen aus dem Untergrund zum Kontinent des Fortschritts. Sie sind der Treibstoff für die Industrialisierung und eine europäische Erfindung, die unser Zeitgefühl für immer verändert.
Spektakuläre Naturaufnahmen und fotorealistische 3D-Grafiken erzählen auf faszinierende Weise vom Ursprung Europas.

Regie

  • Sigrun Laste

  • Tugay Tumay

Land

Deutschland

Jahr

2022

Herkunft

ZDF

Auch interessant für Sie

Abspielen Square Idee Verändert die Demografie die Welt und das 21. Jahrhundert? 27 Min. Das Programm sehen

Square Idee

Verändert die Demografie die Welt und das 21. Jahrhundert?

Abspielen Re: Goldrausch im Rentierland Die Sami unter Druck 33 Min. Das Programm sehen

Re: Goldrausch im Rentierland

Die Sami unter Druck

Abspielen Twist Gefahr von extrem rechts: Freiheit auf dem Spiel? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Gefahr von extrem rechts: Freiheit auf dem Spiel?

Abspielen Roots Nicht nur im Süden: Der Kampf gegen die Wüste 33 Min. Das Programm sehen

Roots

Nicht nur im Süden: Der Kampf gegen die Wüste

Abspielen Tod am Kreuz Der Mann Nummer 4926 53 Min. Das Programm sehen

Tod am Kreuz

Der Mann Nummer 4926

Abspielen Märzengrund 103 Min. Das Programm sehen

Märzengrund

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Märzengrund 103 Min. Das Programm sehen

Märzengrund

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Abspielen Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen

Abspielen Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen

Abspielen Das Piemont - Genuss am Fuße der Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Das Piemont - Genuss am Fuße der Alpen

Abspielen Nato - Alte Freunde, neue Fronten 90 Min. Das Programm sehen

Nato - Alte Freunde, neue Fronten