Stadt Land KunstSimenons Côte d'Azur / Quebec / Die Drakensberge

Nächstes Video

39 Min.
Verfügbar vom 18/11/2020 bis 23/01/2021

Drei Reisen, drei Einladungen und drei unterschiedliche Geschichten – in jeder Ausgabe der Dokureihe bringt Linda Lorin den Zuschauer an Orte, die große Künstler inspiriert oder die ihre Werke beeinflusst haben. In dieser Folge: Simenon: Kommissar Maigret und die Côte d'Azur / Schussfahrt in Quebec / Ein furchtloser Engländer in den Drakensbergen

(1): Simenon: Kommissar Maigret und die Côte d'Azur
Als der belgische Schriftsteller Georges Simenon in den 1920er-Jahren die Küstenlandschaft des französischen Départements Var entdeckte, war er von den rötlichen, steil ins Meer abfallenden Bergen und malerischen Dörfern beeindruckt. Dieses idyllische Postkartenpanorama wurde zum Schauplatz einiger seiner Romane, darunter „Die Beichte“ und die Abenteuer von Kommissar Maigret. Über anschauliche Beschreibungen der Natur und der Atmosphäre der Städte an der Côte d‘Azur erforschte er die Facetten der menschlichen Seele.

(2): Schussfahrt in Québec
Die kanadische Provinz Québec ist für ihre rauen Winter bekannt. Alljährlich spielt sich in der kalten Jahreszeit eine wahre Völkerwanderung in Montréal ab: Während die Straßen der Stadt sich leeren, schultern die Québecer ihre Skier und steigen auf den Mont Royal, um dem Wintersport zu frönen. Skifahren war ursprünglich für die indigenen Völker und Siedler Nordamerikas ein reines Beförderungsmittel. Es entwickelte sich allerdings rasch zu einem wahren Nationalsport.

(3): Ein furchtloser Engländer in den Drakensbergen
Die Drakensberge zwischen Südafrika und Lesotho zeichnen sich durcheindrucksvolle Panoramen, Flusstäler und Hochebenen aus. Die Erkundung der Gebirgskette lieferte Robert Baden-Powell Erkenntnisse, die später sehr populär werden sollten …

  • Regie :
    • Fabrice Michelin
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020
  • Herkunft :
    • ARTE F