Stadt Land KunstVivaldis Venedig / Vietnam / Normandie

Nächstes Video

39 Min.
Verfügbar vom 19/10/2020 bis 24/12/2020
Drei Reisen, drei Einladungen und drei unterschiedliche Geschichten – in jeder Ausgabe der Dokureihe bringt Linda Lorin den Zuschauer an Orte, die große Künstler inspiriert oder die ihre Werke beeinflusst haben. In dieser Folge: Venedig im Vivaldi-Rhythmus / Hue, einstige Hauptstadt Vietnams / Außergewöhnlicher Gerichtsprozess in der Normandie
(1): Venedig im Vivaldi-Rhythmus
Die Lagunenstadt Venedig ist seit jeher dem Meer zugewandt und berühmt für ihre Architektur und ihr Arsenal. Im Barockzeitalter erstrahlte sie dank Musikern wie Antonio Vivaldi in neuem Glanz. Der berühmte Geiger und Komponist schuf im 17. und 18. Jahrhundert zahlreiche Werke, in denen er die Klänge der Stadt einarbeitete: die Volkslieder der Arbeiter und den Chorgesang der venezianischen Kirchen.
(2): Hue, einstige Hauptstadt Vietnams
Die Stadt Hue liegt in Zentralvietnam am Ufer des Parfümflusses wie ein Bindeglied zwischen dem Norden und dem Süden des Landes. Unter der Nguyen-Dynastie war sie über ein Jahrhundert lang die kaiserliche Hauptstadt des Landes. Die Regenten der Stadt waren Anhänger des Konfuzianismus, der sich in der Architektur des Kaiserpalastes widerspiegelt. Heute halten viele lokale Handwerker das reiche architektonische Erbe lebendig.
(3): Außergewöhnlicher Gerichtsprozess in der Normandie
Über der Stadt Falaise in der Normandie thront seit Jahrhunderten die gleichnamige Burg. Wilhelm der Eroberer, der spätere König von England, wuchs in ihren Gemäuern auf. Im 14. Jahrhundert war Falaise Schauplatz eines ungewöhnlichen Gerichtsverfahrens …

  • Regie :
    • Fabrice Michelin
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020
  • Herkunft :
    • ARTE F