Stadt Land KunstGaudis Nordspanien / Albanien / La Rochelle

38 Min.
Verfügbar vom 10/02/2020 bis 16/04/2020

Drei Reisen, drei Einladungen und drei unterschiedliche Geschichten – in jeder Ausgabe der Dokureihe bringt Linda Lorin den Zuschauer an Orte, die große Künstler inspiriert oder die ihre Werke beeinflusst haben. In dieser Folge: Nordspanien. Der andere Gaudí / Albanien: Der Stimmen der Liebe / La Rochelle: Befreit durch eine List

(1): Nordspanien: Der andere Gaudí
León, Astorga und der Badeort Comillas: Städte in Nordwestspanien, in denen ungewöhnlich kreative Gebäude die Monotonie der urbanen Landschaft durchbrechen. Entworfen hat sie der geniale Architekt Antoni Gaudí, der vor allem für seine Bauwerke in Barcelona bekannt ist. Ende des 19. Jahrhunderts fand der Vater der katalanischen Moderne hier neue Inspiration für seine einzigartigen Schöpfungen.

(2): Albanien: Der Stimmen der Liebe
In den Bergen Albaniens erklingt ein einzigartiger und fesselnder Gesang: Vokalpolyphonien, die meist von Männern vorgetragen werden und die Liebe einer Nation für ihre bewegte, oft schmerzliche Geschichte zum Ausdruck bringen. Die weltlichen Lieder, die vor über 2.000 Jahren von Hirten erfunden wurden, begleiten die Albaner bis heute und sind fester Bestandteil der Identität und Seele dieses Volkes.

(3): La Rochelle: Befreit durch eine List
Der Hafen, die Überreste der Befestigungsanlagen und der Saint-Nicolas-Turm zeugen von der glorreichen Vergangenheit der westfranzösischen Küstenstadt La Rochelle. Im Hundertjährigen Krieg wurde sie von den Engländern erobert, doch dank einer List konnten die Eindringlinge wieder vertrieben werden …

  • Regie :
    • Fabrice Michelin
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020
  • Herkunft :
    • ARTE F